Chortreffen

Sensationell!

Das gab es noch nie

– 44 Chöre auf dem 11. Ibbenbürener Chortreffen

Nach dem erfolgreichen Anmeldestart für das allseits bekannte Sangesfest, verkündet das diesjährige Chortreffen eine rekordverdächtige Beteiligung.

Innerhalb von vier Stunden waren alle 30 Chorplätze ausgebucht. Dies hatte zufolge, dass ganze 13 Chöre beinahe eine Absage verkraften hätten müssen. Da jedoch jeder Chor zwei Singzeiten zur Verfügung hatte, wagten die Veranstalter den Versuch einen Solidaritätsaufruf an die 30, bereits im Programm aufgenommene Chöre zu starten. Es hätte ja sein können, dass einer der Chöre bereit ist eine Singzeit abzugeben.

Überwältigt von der Flut an positiven Rückmeldungen, melden die Veranstalter stolz, dass der Zusammenhalt der Chorgemeinschaft es allen interessierten Chören möglich gemacht hat, Teil des 11. Ibbenbürener Chortreffens zu sein.

Ganze 44 Chöre dürfen wir am 10. Juni in der Ibbenbürener Innenstadt begrüßen. Ganz besonders freuen dürfen wir uns auf sieben Kinder- und Jugendchöre aus ganz Deutschland, sechs noch nie auf dem Chortreffen da gewesenen Chöre, einunddreißig treue Chöre aus den vergangenen 10 Jahren sowie die internationalen und inklusiven Chorformationen.

Macht euch bereit auf einen Tag voller Pop, Rock, Jazz, Reggae, Gospel, Musical und Spirituals. Aber auch wer Schlager, Oldies, Country oder Swing Musik favorisiert, wird definitiv auf seine Kosten kommen.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren! Das ehrenamtliche Organisationsteam der Jugendkunstschule des Pink Pop e.V. und des Jugendkulturzentrums Scheune engagiert sich voller Vorfreude für das diesjährige Chortreffen im Rekordformat.